INTAKT RECORDS REVIEWS

ELIAS STEMESEDER
PIANO SOLO

Intakt CD 377 / 2022

ELIAS STEMESEDER PIANO SOLO  Intakt CD 377

 

 

 

Der Salzburger Pianist ELIAS STEMESEDER hat bereits in Berlin, wo er am Jazz-Institut studiert hat, die Gelenke geölt, um in New York mitzumischen: Mit Jim Black im Trio, bei Malamute und Eyebone, bei Anna Webber's Percussive Mechanics. So wurde er zum transatlantischen NowJazz-Pendler, mit wachsendem Profil durch Philipp Gropper's Philm, Robert Landfermann, Christian Lillinger's Open Form Of Society, sein WhyPlayJazz-Duett mit Max Andrzejewski. Dennoch musste ihm Intakt gut zureden, damit sie sein erstes Piano Solo (Intakt CD 377) vorlegen konnten.

Rigobert Dittmann, Bad Alchemy Newsletter, March 2022 (DE)

 

Endlich hat sich Elias Stemeseder zur Aufnahme eines Soloalbums bewegen lassen. So jedenfalls stellt der 31-jährige Österreicher die Entstehung von «Piano Solo» dar: Er habe sich überreden lassen vom Zürcher Label Intakt. Der junge Pianist geistert seit Jahren durch die Avantgardeszenen zwischen Berlin und New York. Als Sideman in Projekten von Saxerin Anna Webber oder den Perkussionisten Christian Lillinger und Jim Black setzte er klare Statements eines hochsensiblen, hellhörigen und fantasievollen Pianisten. Nun also wagt er den Alleingang, wobei er zu einer musikalischen Versuchsreihe lädt, die das Publikum wohl ebenso herausfordert wie ihn selbst. Stemeseder spielt mit buchstäblich verschiedenen Ansätzen, hinterfragt Strukturen und sucht keck nach Obertönen. Hier ist ein Musiker am Werk auf dem Sprung zu einer grossen Karriere.

Frank von Niederhäusern, Kulturtipp Magazine, March 2022 (DE)

 

Der Salzburger Pianist ELIAS STEMESEDER hat bereits in Berlin, wo er am Jazz-Institut studiert hat, die Gelenke geölt, um in New York mitzumischen: Mit Jim Black im Trio, bei Malamute und Eyebone, bei Anna Webber's Percussive Mechanics. So wurde er zum transatlantischen NowJazz-Pendler, mit wachsendem Profil durch Philipp Gropper's Philm, Robert Landfermann, Christian Lillinger's Open Form Of Society, sein WhyPlayJazz-Duett mit Max Andrzejewski. Dennoch musste ihm Intakt gut zureden, damit sie sein erstes Piano Solo (Intakt CD 377) vorlegen konnten.

Rigobert Dittmann, Bad Alchemy Newsletter, March 2022 (DE)

 

Pianist Elias Stemeseder, Austrian-born and New York-based since 2015, is ready—in 2022—to release his first album under his own name. Piano Solo is something he might not have taken on. He considers himself still a student. If not for the encouragement of Intakt Records' Florian Keller, this album may not have happened. The pianist has contributed, most notably profile-wise, with his work in drummer Jim Black's trio and his playing with reedist Anna Webber and Philipp Gropper, and percussionist Christian Lillinger.

Dan McClenaghan, All About Jazz, Apr 02 2022 (EN)

back to top

HOME

Newsletter in English | Newsletter in German

Intakt Records Facebook icon

Digital Download Store

© 2022 Intakt Records | P.O. Box, 8024 Zürich, Switzerland | intakt@intaktrec.ch | +41 (0) 44 383 82 33